Klavierpeter Stodulka
Klaviertechnik

kontakt | impressum
 

Klavierstimmung


Häufigkeit des Stimmens:


Das Stimmen Ihres Klavieres sollte mindestens ein bis zweimal pro Jahr durchgeführt werden und gehört zu den regelmäßigen Arbeiten an Ihrem Instrument. 

Richtwerte, wie oft Ihr Klavier gestimmt werden muss, hängt von der Intensität der Bespielung ab.

Wenn das Klavier regelmäßig gestimmt wird, ist seine Stimmhaltung stabiler. 

  • Hobbyspieler benötigen eine Klavierstimmung pro Jahr. Am besten im Frühjahr oder im Herbst.
  • Profispieler hingegen, die wesentlich häufiger und intensiver auf ihrem Klavier spielen, werden mindestens zwei bis viermal pro Jahr eine Klavierstimmung benötigen.
  • Klaviere in Hochschulen, Konservatorien und Musikschulen werden im Bedarfsfall monatlich gestimmt.


Das Klavier im richtigen Klima:


Das Klavier steht mit der umgebenden Luft im ständigen Wettbewerb um die Luftfeuchtigkeit.

Je nach Änderung der Luftfeuchtigkeit spannt und entspannt sich der Resonanzboden und übt somit höheren bzw. geringeren Druck auf die Besaitung aus. Das Klavier "verstimmt" sich und wird von uns mittels geeigneter Stimmwerkzeuge wieder "in Stimmung gebracht".


Im Winter sinkt die Luftfeuchtigkeit durch die Beheizung der Räume. Dem Holz, aus dem das Klavier zum Grossteil besteht, wird die Feuchtigkeit entzogen. Das Holz arbeitet und der Resonanzboden wölbt und senkt sich.

 

Bei zu geringer Luftfeuchtigkeit (unter 35%) besteht die Gefahr, dass der Resonanzboden und Stimmstock Risse bekommt. Damit entsteht an Ihrem Klavier erheblicher Schaden, der nur mit sehr großem Aufwand repariert werden kann.

Um das zu verhindern, ist es von besonderer Wichtigkeit und unbedingt erforderlich, dass im Bereich Ihres Klavieres ein konstantes Raumklima herrscht. Im Winter ebenso wie im Sommer.


Ein möglichst konstantes Raumklima erhalten Sie, wenn Sie Zugluft, große Temperaturschwankungen sowie pralle Sonneneinstrahlung vermeiden und für gleichmäßige Luftfeuchtigkeit sorgen.

 


 

Unterstützende Maßnahmen:

 

Helfen Sie ihrem Klavier zu besseren klimatischen Bedingungen und guter Stimmung.


Im Winter hilft das Aufstellen eines Venta Klimagerätes (um die Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent zu halten), oder Sie lassen sich von uns einen Hydrostar Feuchtestab in Ihr Klavier einbauen.